Allgemeines zum Listenbetrieb

unsplash.com / Griffin Keller

unsplash.com, Griffin Keller

Werbung (im kommerziellen Sinn) sowie beleidigende oder/und ehrverletzende und/oder rechtswidrige Ausdrucksweise sind in dieser Liste unerwünscht und können direkt oder nach erfolgloser Aufforderung zum Widerruf zum (unter Umständen befristeten) Ausschluß führen. Ebenso unerwünscht ist in dieser Liste permanentes sogenanntes Trollen. Damit ist das Anheizen von Diskussionen um der Diskussion, nicht um des Themas willen, gemeint.

Als Listenadministrator bin ich bemüht, in solchen Fällen im Sinn der Mehrheit der Liste zu agieren. In Zweifelsfällen wird ein Meinungsbild der Liste eingeholt werden. In manchen Fällen ist es sinnvoll, die fragliche Person in einer persönlichen Mail auf das Fehlverhalten hinzuweisen, um nicht eine Meta-Diskussion in der Liste noch weiter anzuheizen oder die Person in der Liste bloßzustellen. Weil allerdings die technische Arbeit dieser Liste beim Listenadministrator liegt, bleibt die letzte Entscheidung über Ausschlüsse und andere Maßnahmen dem Listenadministrator vorbehalten.

Selbstverständlich wird eine Mailadresse sofort und ohne Diskussion aus der Liste entfernt, wenn sie in irgendeiner Weise technische Probleme produziert. Beispiel: Verwendung eines sog. Abwesenheitsmodus im E-Mailprogramm (automatisches Beantworten aller E-Mails), bei dem die Gefahr eines E-Mail-GAUs besteht, wenn die Mailadresse gleichzeitig noch in der Liste eingetragen ist. Ebenso selbstverständlich ist auch, daß sich die betreffende Person nach Korrektur des technischen Problems wieder eintragen kann.

Kommentare sind geschlossen