Mail an InetBib

Eine Mailingliste ist eine Sammlung von E-Mail-Adressen.  Sie können, sofern Sie in der Liste subscribiert/eingetragen sind, an die Liste mailen. Mit einer solchen Mail erreichen Sie alle Teilnehmer der Liste quasi gleichzeitig, Ihre Mail wird mehrere tausend Mal versandt. Einige von diesen subscribierten Adressen sind Archive der Liste, die im Web verfügbar sind – Ihre Mail wird also auch zu späteren Zeitpunkten noch nach-lesbar sein.
Bitte lesen Sie auch die FAQ (Frequently asked questions, Antworten auf häufige Fragen), bevor Sie eine Mail an die Liste schicken.
Schreiben Sie, nachdem Sie sich eingetragen haben, eine Mail an die Liste wie folgt:

An:/To: inetbib@inetbib.de
Betreff:/Subject: Bitte sprechend und kurz wählen
 
Text als Klartext. Kein html. Keine Dateianhänge. Siehe FAQ.

Falls Sie Ihre E-Mail in html (bunt, groß/klein, Überschrift, …) verfassen, wird das html von der Listensoftware herausgefiltert. Der Grund dafür ist, dass alle Listenteilnehmer auch mit exotischen Mailprogrammen die Chance haben sollen, die E-Mails lesen zu können. Da das Herausfiltern von html auch dazu führen kann, dass die E-Mail nicht mehr gut lesbar ist, sollten Sie am besten vorher Ihr E-Mailprogramm so einstellen, dass es Klartext versendet – nur so haben Sie die Kontrolle darüber, wie die E-Mail bei den Subscribenten ankommt.

Übrigens wird Ihre E-Mail an die Liste innerhalb von wenigen Sekunden an alle Teilnehmer ausgeliefert. Niemand kann eine E-Mail, die an die Liste versandt wurde, zurück holen. Bitte lesen Sie sich also vor dem Absenden noch einmal durch, ob die Zieladresse stimmt und ob Sie das, was Sie geschrieben haben, wirklich im wahrsten Sinne des Wortes in die Welt setzen möchten.

Kommentare sind geschlossen