[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: Ausschlu√ aus Mailingliste



Die Koinzidenz, nämlich der Tod von Herrn Marloth und der angebahnte
Ausschluss von Herrn Graf entbehrt nicht einer gewissen übergeordneten
Schicksalhaftigkeit. Der Bibliothekar fragt gerne, was wird bleiben, was hat
Bestand ? Das Wissen um die heftige Debatte in der Inetbib oder die Frage,
welche Umstände dazu geführt haben, dass es zu dem Brand gekommen ist ?

Insofern lenkt der Einwand seitens Herrn Eichwalder wohl in die richtige
Richtung. Schließlich ist die Bewertung der Zeitgenossen betreffs der
Umstände, die das Feuer haben nicht hinreichend eindämmen können, wichtiger.

Gruß Hoppe

--

Dr. Frank Hoppe
Stadt- und Landesbibliothek Potsdam


 Karl Eichwalder <ke@xxxxxxxxxxxxxx> wrote ..
> "W. Umstaetter" <h0228kdm@xxxxxxxxxxxxxxx> writes:
>
> > Dass sich ... beleidigt fühlen muss, steht nach dem ...  für mich
> > auÃ?er Zweifel.
>
> Es ist ein unterschied, ob jemand beleidigt wurde oder sich "beleidigt
> fühlen mu�".
>
> Fakt ist doch offensichtlich, daÃ? einige Millionen in einen
> Erweiterungsbau gesteckt wurden und da� für Sicherungsma�nahmen kein
> Geld da war.  Irgendjemanden ist es also zumindest nicht gelungen, die
> Dringlichkeit der SicherungsmaÃ?nahmen darzustellen.
>
> --
> http://www.gnu.franken.de/ke/                           |      ,__o
>                                                         |    _-\_<,
>                                                         |   (*)/'(*)
> Key fingerprint = F138 B28F B7ED E0AC 1AB4  AA7F C90A 35C3 E9D0 5D1C


Listeninformationen unter http://www.inetbib.de.